Ich betrete den Garten. Es gibt 34 Leute. Du tötest 30.

Rätsel: Wenn Sie das verstehen, sind Sie ein kritischer Denker. Ich betrete den Garten. Es gibt 34 Leute im Hinterhof. Du tötest 30. Wie viele Leute sind im Garten?

Heutzutage ist dieses Rätsel in den sozialen Medien so populär. Es ist nicht sehr einfach. Schauen wir uns die Antwort an.

Erstens sind Garten und Garten gleich gelegen. Die Antwort ist einfach, wenn wir daran denken, dass Garten und Garten gleich sind.

Zweitens, wenn Sie 30 Menschen im Garten töten, entkommen weitere 4 Menschen aus dem Garten.

Schließlich wurden 30 Menschen getötet, 4 Menschen entkommen aus dem Hinterhof. Nur Mörder war da. Die richtige Antwort lautet also 1 Person im Garten.


11 Replies to “Ich betrete den Garten. Es gibt 34 Leute. Du tötest 30.”

  1. “Ich betrete den Garten.” (eine Person betritt Objekt 1)
    “Es sind 34 Personen im Hof.” (34 Personen im Objekt 2), (es muss hier von zwei verschiedenen Örtlichkeiten ausgegangen werden, da der Bezug nicht hergestellt wurde, z.B. ” Es sind 34 Personen im Hof welcher sich im Garten befindet.”
    “Du tötest 30.” (also nicht mehr ich, sondern du. Ergo, eine andere Person, als die die den Garten betritt, tötet 30…was, Mäuse, Menschen (hier fehlt die Angabe der Einheit, z.B. Leute) und vor allem wo (die Objektangabe)? Im Garten im Hof oder im Einkaufscenter?”
    “Wie viele Leute sind noch im Garten?” (hier fehlt leider die Ursprungsaussage, wie viele Leute sich vor deinem Betreten im Garten befunden haben.
    Ergo, der Hof hat mit dem Garten mathematisch nix zu tun, hierbei handelt es sich um eine völlig andere Gleichung.
    Also ist nur der Wert (Objekt) Garten in Betracht zu ziehen, wo hier aber die Angabe fehlt, ob sich weitere Personen im Garten bereits befunden haben.
    Die Lösung “1” ist somit falsch, auch wenn sie hier bei der Aufagbe unüberlegt einfach als die richtige Lösung weiter gegeben wird. Wer die Lösung für richtig hält, möchte bitte den mathematischen Beweis dazu hier posten.
    Und sollte ich mal einen Mathelehrer erwischen, der solch eine Aufgabe als Textaufgabe den Schühlern vorlegt, den haue ich die Aufgabe so lange um seine Ohren, bis in der Aufgabe wenigsten die Grammatik stimmt.

  2. Natürlich ist die Lösung 1. Denn es gibt keine Angabe zu der Anzahl die sich im Garten befindet außer „ich“. Nach dieser umfangreichen Antwort wäre jede Antwort sowohl richtig als auch falsch. Aber eines wissen wir: Die Person, die diese Frage stellt „Ich“ ist im Garten. Mehr wissen wir nicht daher ist die Person, die diese Frage stellt, die einzig richtige Antwort, da das die einzigen Informationen sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published.